Ein Pullover für Christian entsteht

Mein Mann hat beim Surfen einen Pullover entdeckt, den er toll fand. Leider zu kaufen in China und mit den Größen hatten wir schlechte Erfahrungen. Größe XL bestellt und es kam etwas an in einer reellen 164 – sprich Kindergröße *lach*

Also habe ich mir den Pulli angeschaut und meinte, dass ich den wohl stricken könnte (jaja, Das war der Brain in mir), nur der Kragen bereitet mir Kopfzerbrechen. Aber bis ich dort angelangt bin….ist ja noch Zeit.

Ich hab also viele Anleitungen durchstöbert und eine Anleitung für das Muster gebastelt. Christian hat dies dann auf Excel übertragen ?

Bis zur Brust, ich fange unten an, werde ich den Körper in Runden stricken. Danach wird es dann spannend. Bisher sind mir nur Raglans von der Nadel gehüpft… Aber kommt Zeit, kommt Rat. In etwa weiß ich, was ich machen muss.

vom Wunschpulli kann ich leider kein Foto hochladen, ich hab keine Quellenangaben und so’n büschn wolln wir uns ja an das Urheberrecht halten, gelle?

Ich hab also 248 Maschen aufgenommen und los ging es

der Anfang

der Anfang

Mit 13 Reihen vom Bündchen habe ich dann aufgehört *lach* Ich hatte nicht soooo viel Zeit gestern…

image

 

Endstand am 27.12.2015 – 33 Reihen und das Muster ist schon ein wenig erkennbar. Schade, dass morgen die Arbeit wieder ruft…

Endstand 27.12.2015

Endstand 27.12.2015